Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Schweizerische Numismatische Rundschau und Schweizer Münzblätter jetzt online

Nachrichten

Schweizerische Numismatische Rundschau und Schweizer Münzblätter jetzt online

19. April 2012

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) und der ETH-Bibliothek Zürich wurden im Rahmen des Projekts retro.seals.ch die jährlich erscheinende «Schweizerische Numismatische Rundschau» und die vierteljährlich erscheinenden «Schweizer Münzblätter» digitalisiert und stehen nun über das Internet dem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit frei zur Verfügung.

Das Formular erlaubt es, Inhalte quer durch alle Zeitschriften der SNG seit 1891 zu suchen (mit Ausnahme der letzten vier Jahrgänge, welche einer Sperrfrist unterliegen). Die Suchergebnisse können sowohl online gelesen als auch in Form eines PDF-Dokuments gespeichert werden. Mitglieder der SNG erhalten weiterhin die gedruckte (und aktuelle) Ausgabe.

Links:
Zur Suchmaske und Ansicht

Vernetzung bedeutet Normierung - Normierung bedeutet Fähigkeit zum Datenaustausch

30. Juli 2018

Grundlage für einen freien Austausch der Wissenschaften und ihrer Diziplinen in der digitalen Welt ist die Nutzung von normierten Konzeptansetzungen und Identifikatoren. Ein Austausch zwischen Objektdatenbanken (z.Bsp. dem IKMK des Münzkabinetts) und Themenportalen (z.B. OCRE, dem digitalen RIC-Portal) kann nur stattfinden, wenn beide Instanzen sich auf gemeinsame Identifikatoren zur Beschreibung von numismatisch relevanten Konzepten verständigt haben. Nur so ist sichergestellt, dass Durchmesser und Diameter dasselbe bezeichnen, dass Gaius Caesar gleich Caligula ist.
Doch besteht die Arbeit im Berliner Münzkabinett nicht allein darin, den Berliner Bestand international zu vernetzen, sondern auch kooperierende Partner in dieselbe Lage zu versetzen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.