Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Publikationen > Publikation

Publikationen

Bernd Kluge: Direktorenjahre 1992-2014 und Schriftenverzeichnis 1976-2014

Oktober 2014

Bernd Kluge: Direktorenjahre 1992-2014 und Schriftenverzeichnis 1976-2014, hrsg. von der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin (Berlin 2014), mit einem Geleitwort von M. Gnatzy und B. Weisser.

Mehr noch als bei den meisten anderen Museumskollegen, die ich kenne, gehört das wissenschaftliche Publizieren zum Selbstverständnis von Bernd Kluge. Sein Schriftenverzeichnis umfasst gegenwärtig 216 Positionen. Allein das Jahr 2014 ist mit acht Titeln vertreten, was die unermüdliche Schaffenskraft beweist. Unter den eigenen Büchern greife ich als die sechs wichtigsten in chronologischer Reihenfolge heraus: State Museum Berlin, Coin Cabinet. Anglo-Saxon, Anglo-Norman and Hiberno-Norse Coins (Sylloge of Coins of the British Isles 36), London /Berlin 1987; Deutsche Münzgeschichte von der späten Karolingerzeit bis zum Ende der Salier, ca. 900 bis 1125, (Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Monographien 29. Publikationen zur Ausstellung "Die Salier und ihr Reich"). Sigmaringen 1991; (mit H. Buck und A. Büttner:) Die Münzen der Reichsstadt Goslar 1290 bis 1764. Münzgeschichte und Geprägekatalog (Berliner Numismatische Forschungen. Neue Folge 4), Berlin 1995; Das Münzkabinett. Museum und Wissenschaftsinstitut (Das Kabinett 9), 2. bearb. Aufl., Berlin 2005, Numismatik des Mittelalters. Band I: Handbuch und Thesaurus Nummorum Medii Aevi (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Sitzungsberichte 769, Veröffentlichungen der Numismatischen Kommission 45), Berlin / Wien 2007 und Die Münzen König Friedrichs II. von Preußen 1740-1786. Auf Grundlage der Werke Friedrich Freiherr von Schrötters neu bearbeitet. Unter Mitarbeit von Elke Bannicke und Renate Vogel (Berliner Numismatische Forschungen NF 10), Berlin 2012. Das letzte Buch ist immer das wichtigste. Gegenwärtig im Druck ist Am Beginn des Mittelalters. Die Münzen des karolingischen Frankenreiches 751-814 (Das Kabinett 15), Berlin 2014.
Seit 1987 gehört auch eine umfangreiche Herausgebertätigkeit zu seinem publizistischen Wirken, für das er drei eigene Schriftenreihen begründet hat. Die Reihe Berliner Numismatische Forschungen erschien als Jahrbuch in fünf Bänden von 1987-1991. Seit 1992 gibt es im Anschluss daran die bislang in zehn Bänden erschienenen Berliner Numismatische Forschungen. Neue Folge als Monographienreihe, Band elf ist im Druck und erscheint noch 2014. Als publizistisches Begleitmedium für Ausstellungen und Bestandspublikationen hat Bernd Kluge die Reihe Das Kabinett ins Leben gerufen. Seit 1994 sind 14 Bände erschienen, Band 15 ist im Druck. Die Tätigkeit als Herausgeber ist für Bernd Kluge immer mehr als ein Ehrentitel gewesen. Kein Buch erscheint unter seiner Herausgeberschaft, das nicht bis in das Detail seinen fachlichen und ästhetischen Ansprüchen genügt. Dies gilt auch für die 1.488 Seiten umfassenden Akten zum XII. Internationalen Numismatischen Kongreß in Berlin von 1997, die wir überwiegend an Nachmittagen und Abenden in der Situation einer Großbaustelle bis zum Jahr 2000 redaktionell bearbeiteten und zum Druck beförderten.

Die vorliegende Schrift und Kurzbilanz kann gegen eine Schutzgebühr von 5 EUR über folgende Adresse bezogen werden: Numismatische Gesellschaft zu Berlin, c/o Münzkabinett, Geschwister-Scholl-Str. 6, 10117 Berlin.

Downloads:
Bernd Kluge: Direktorenjahre 1992-2014 und Schriftenverzeichnis 1976-2014

Autoren und Verlagen, die die Texte und Bilder der Mitglieder bereit gestellt haben, ist sehr zu danken. Das Urheberrecht liegt bei den jeweiligen Rechteinhabern, die jeweils genannt sind. Die Publikationen der Numismatischen Gesellschaft sind zu beziehen durch: Numismatische Gesellschaft zu Berlin, c/o Münzkabinett, Postanschrift: Geschwister-Scholl-Straße 6, 10117 Berlin, Fax: 030/266425402, die CD-ROM auch durch Winfried Bogon - Verlag für digitale Publikationen, Berlin - www.bogon.de

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst vom 29. September bis 1. Oktober 2017 in Dresden

29. Sept. bis 1. Okt. 2017

Die diesjährige Jahrestagung der DGMK findet in Dresden statt. Sie ist verbunden mit einer Ausstellung.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.